Research

Europa: Untersuchung von rassistischer und religiöser Diskriminierung in der europäischen Terrorbekämpfung: Ein menschenrechtliches Handbuch

Index Number: EUR 01/3606/2021

Die Diskriminierung von Menschen muslimischen Glaubens im Kontext der europäischen Terrorbekämpfung ist ein altbekanntes Menschenrechtsproblem, das trotz der weit verbreiteten Anerkennung durch die Vereinten Nationen und anderer europäischer Institutionen von Menschen muslimischen Glaubens bisher generell weniger Beachtung innerhalb gefunden hat. Dieser menschenrechtliche Leitfaden zur Untersuchung von rassistischer und religiöser Diskriminierung in der europäischen Terrorbekämpfung ist das Ergebnis einer zweijährigen Zusammenarbeit zwischen Amnesty International und der Open Society Initiative for Europe. Er soll zur Beseitigung eines langjährigen Unrechts beitragen, indem er den Lesenden Werkzeuge zur Verfügung stellt, mit denen sie gegen Diskriminierung ankämpfen können. Zudem eröffnet der Leitfaden Wege, wie Betroffene gegen erfahrene Verletzungen ihrer Menschenrechte vorgehen können.

Choose a language to view report

Download PDF

  • English
  • French
  • German
Download PDF