• Research

Zum Wohle Des Kindes? Für Die Rechte Von Kindern Mit Variationen Der Geschlechtsmerkmale In Dänemark Und Deutschland

, Index number: EUR 01/6086/2017

Jedes Jahr werden Kinder geboren, deren Geschlechtsmerkmale – Genitalien, Gonaden, Hormone, Chromosomen oder Fortpflanzungsorgane – nicht den geltenden Normen für „männlich“ und „weiblich“ entsprechen. In diesem Bericht dokumentiert Amnesty International die spezifischen Menschenrechtsverletzungen, denen Kinder mit Variationen der Geschlechtsmerkmale in Dänemark und Deutschland ausgesetzt sind und die lebens - langen Auswirkungen dieser Menschenrechtsverletzungen. Der Bericht konzentriert sich insbesondere auf invasive und irreversible Operationen und andere medizinsche Behandlungen, bei denen es sich nicht um Notfallmaßnahmen handelt. Diese Eingriffe können die Menschenrechte verletzen, einschließlich der in der Kinderrechtskonvention festgelegten Rechte des Kindes, das Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit und das Recht auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit.

Choose a language to view report